Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Rheinland-Pfalz e.V.

Landestreffen am 07.07.2016 in Mainz, Erbacher Hof

Aufsuchende Hilfen stärken. – Zwangseinweisungen vermeiden. „Es muss endlich etwas passieren!“

Das psychiatrische Versorgungssystem weist gravierende Lücken auf. Insbesondere schwerkranke Menschen, die ihre Hilfsbedürftigkeit nicht erkennen oder nicht in der Lage sind, Hilfen anzunehmen, werden vom Versorgungssystem nicht erreicht. Als Grund wird unter anderem angeführt, es sei nicht möglich, ohne die Zustimmung des kranken Menschen irgendetwas zu veranlassen oder zu unternehmen. Seine Autonomie sei unbedingt zu… mehr »

veröffentlicht am 20. Juni 2016 unter Landestreffen.


Landestreffen am 26.02.2015 in Mainz, Erbacher Hof

Ein Hilferuf hätte genügt?

Podiumsdiskussion des LV ApK in Rheinland-Pfalz zu dem Vorwurf der Vernachlässigung und der Erwartung von Verantwortungsübernahme durch Angehörige.Im August 2012 hielt die Polizei im Landkreis Kaiserslautern einen offenbar ziellos umherfahrenden Wagen an, in dem eine Frau (49) mit ihren beiden Kinder (27 und 22) ihren toten Ehemann transportierte, der in der Nacht zuvor verstorben war.… mehr »

veröffentlicht am 12. Februar 2015 unter Landestreffen.