Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Rheinland-Pfalz e.V.

Landestreffen am 07.07.2016 in Mainz, Erbacher Hof

Aufsuchende Hilfen stärken. – Zwangseinweisungen vermeiden. „Es muss endlich etwas passieren!“

Das psychiatrische Versorgungssystem weist gravierende Lücken auf. Insbesondere schwerkranke Menschen, die ihre Hilfsbedürftigkeit nicht erkennen oder nicht in der Lage sind, Hilfen anzunehmen, werden vom Versorgungssystem nicht erreicht. Als Grund wird unter anderem angeführt, es sei nicht möglich, ohne die Zustimmung des kranken Menschen irgendetwas zu veranlassen oder zu unternehmen. Seine Autonomie sei unbedingt zu… mehr »

veröffentlicht am 20. Juni 2016 unter Landestreffen.


Landestreffen am 26.02.2015 in Mainz, Erbacher Hof

Ein Hilferuf hätte genügt?

Podiumsdiskussion des LV ApK in Rheinland-Pfalz zu dem Vorwurf der Vernachlässigung und der Erwartung von Verantwortungsübernahme durch Angehörige.Im August 2012 hielt die Polizei im Landkreis Kaiserslautern einen offenbar ziellos umherfahrenden Wagen an, in dem eine Frau (49) mit ihren beiden Kinder (27 und 22) ihren toten Ehemann transportierte, der in der Nacht zuvor verstorben war.… mehr »

veröffentlicht am 12. Februar 2015 unter Landestreffen.


3. Fachtagung Forensik am 28.06.2014 in Mainz, Erbacher Hof

Psychiatrische Gutachten unter der Lupe

Die Forensik-Fachtagungen sind in Mainz fast schon Tradition. Im Juni 2014 konnte sich der Landesverband über Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus fünf Bundesländern freuen – der Tagungsraum war buchstäblich bis auf den letzten Platz besetzt. Dazu hat sicherlich auch das Thema “Psychiatrische Gutachten” beigetragen, das bei den Angehörigen des Landesverbandes Rheinland-Pfalz schon lange auf der Wunschliste… mehr »

veröffentlicht am 14. Juni 2014 unter Fachtagung.


Regionaltreffen am 22.03.2014 in Speyer

„Stattkrankenhaus“ Mehr Lebensqualität für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Gerade für Menschen mit psychischen Erkrankungen, wie beispielsweise einer schweren Depression, ist eine optimale Versorgung wichtig. „stattkrankenhaus – mehr Lebensqualität für Menschen mit psychischen Erkrankungen” heißt ein Angebot, das ein wichtiges Ziel hat: Die bessere Behandlung und Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, insbesondere bei einer psychotischen Störung oder einer schweren Depression mit psychotischen Symptomen.… mehr »

veröffentlicht am 10. März 2014 unter Regionaltreffen.


„Is(s) was?!“ – Wenn Essen Leiden schafft

Informationsveranstaltung zum Thema Essstörungen am 28.09.2013 im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier

Zu der Veranstaltung mit fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen eine Pressemitteilung herausgegeben, aus der der nachfolgende Text entnommen ist:„Ich wollte nicht sterben.“ Mit diesem Vorsatz und der professionellen Hilfe von Therapeuten und Ärzten hat ein damals 18-jähriger Patient seine Essstörung in den Griff bekommen. Im Alter von 14 Jahren… mehr »

veröffentlicht am 14. September 2013 unter Infoveranstaltung.


Seite 1 von 3123