Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Rheinland-Pfalz e.V.


Wer wir sind


Als etablierter, unabhängiger Selbsthilfeverband sind wir fester Bestandteil der gemeindepsychiatrischen Versorgung in Rheinland-Pfalz.
Unsere Mitglieder sind Angehörige und Bezugspersonen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Wir alle kennen

  • Ängste und Nöte im Umgang mit der Krankheit,

  • Konfrontation mit Diskriminierung und Vorurteilen,

  • Überforderung und Ausweglosigkeit,

  • das Gefühl, mit der Last und der Verantwortung alleingelassen zu sein.

Wir engagieren uns

  • um hilfreiche Veränderungen zu schaffen,

  • um eigene Bedürfnisse und die unserer erkrankten Angehörigen aktiv zu vertreten.


Was wir tun

  • Wir bieten eine Plattform für Gesprächsrunden, Erfahrungsaustausch und Informationen.

  • Wir initiieren Vorträge und Podiumsdiskussionen mit Fachleuten und betroffenen Angehörigen zu aktuellen und relevanten Themen.

  • Wir leisten Öffentlichkeitsarbeit und unterstützen mit fachlich fundiertem Informationsmaterial und Broschüren.

  • Wir benennen Defizite und Missstände in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung.

  • Wir unterstützen Reformvorhaben zur Stärkung der Rechte Betroffener und ihrer Angehörigen.

  • Wir setzen uns für eine Verbesserung der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung ein.

  • Wir fördern die regionalen Selbsthilfegruppen und organisieren Fortbildungen für die Gruppenleitungen.

  • Wir sind vernetzt mit den Landesverbänden der anderen Bundesländer und halten durch regelmäßige Treffen den Kontakt zu ihnen.