Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen in Rheinland-Pfalz e.V.

Save the Date – Jahrestagung zum Thema: „Gibt es ethische Dilemmasituationen in der Psychiatrie und wenn ja, wie kann man sie lösen?“

am 19. Juni 2019 in Mainz

Der Landesverband nimmt sich auch 2019 wieder eines nicht einfachen Themas an: Den Fragen nach ethischen Abwägungen und Entscheidungen, die sich tagtäglich stellen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen in der Familie, in der psychiatrischen Behandlung, in der sozialen Betreuung, im Justizwesen und vielen anderen Bereichen, wo sich Menschen qua Familienzugehörigkeit oder qua Amtes in der Verantwortung sehen. Solche Fragen stellen sich bereits, wenn es möglich ist, mit dem betroffenen Mensch gemeinsam Dinge zu entscheiden, aber erst recht, wenn über einen betroffenen Mensch und gegen dessen Willen Maßnahmen beschlossen werden (sollen) oder die oder der Betroffene auf Dauer nicht einwilligungsfähig ist.

Für das Hauptreferat „Gibt es ethische Dilemmasituationen in der Psychiatrie und wenn ja, wie kann man sie lösen?“ konnten wir Herrn Dr. Jakov Gather gewinnen. Herr Dr. Gather studierte Humanmedizin und Philosophie  und ist im Institut für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin der Ruhr-Universität Bochum sowie in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin des LWL-Universitätsklinikums der  Ruhr-Universität Bochum tätig. 

Bei der Tagung wird auch viel Raum für Publikumsfragen und Diskussionen sein.
 

veröffentlicht am 18. Oktober 2018 unter Einladung.


Drucken | PDF